Cc Klinik-Verwaltungsgesellschaft mbH
Suche
 

Kaufmännisches Controlling

Das kaufmännische Controlling hat die Funktion, Leistungsprozesse zielorientiert zu planen und zu steuern, damit die Unternehmensziele gesichert werden. Auch berät und unterstützt das kaufmännische Controlling alle Managementebenen und schafft eine Transparenz durch die Gestaltung eines Berichtswesens mit entscheidungsrelevanten Daten und Informationen. Das kaufmännische Controlling versteht sich als Schnittstelle zwischen den Leistungserbringern und Kostenträgern.

Insbesondere ist das Kaufmännische Controlling verantwortlich für:

  • die monatliche Berichterstattung an die Geschäftsleitung sowie verantwortlichen Leiter der Kliniken und Funktionsbereiche der Klinikum Chemnitz gGmbH
  • die Aufbereitung und Lieferung von Leistungsdaten z. B. für Krankenkassen, Ministerien, KH-Gesellschaft, Statistisches Landesamt
  • die Durchführung der innerbetrieblichen Kosten- und Leistungsrechnung
  • die Vorbereitung der Budgetverhandlungen und Umsetzung im KIS-System
  • die Erstellung von Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • die Teilnahme an relevanten Benchmarking-Projekten
  • die Kalkulation von Fallkosten nach den Bestimmungen des §21 KHEntgG
  • Zuarbeiten zum Jahresabschluss (Geschäftsbericht)

Ihr Anprechpartner

Abteilungsleiter
Dipl.-Kfm. Toralf Schulze
Fon (0371) 333 32250
Fax (0371) 333 32269
Mail t.schulze@skc.de

Foto: Taschenrechner


© Chemnitz 2018